Graduiertenakademie » Veranstaltungen » Lokale Angebote

Online-Coaching-Programm: "Projektmanagement an Hochschulen"

Termine

Start der Orientierungswoche: 01.09.2020

07.09.2020 – Kick-Off 
16.09.2020 – Live-Call Woche 1 
25.09.2020 – Live-Call Woche 2
02.10.2020 – Live-Call Woche 3
09.10.2020 – Live-Call Woche 4
14.10.2020 – Live-Call Woche 5
22.10.2020 – Live-Call Woche 6

  
Beschreibung

Sie sind an einer EU-Ausschreibung beteiligt? Sie möchten Ihre Projektmanagementkenntnisse erweitern und schätzen ein individuelles Projekt-Coaching?

Das siebenwöchige Online-Programm Projektmanagement zielt auf eine systematische Konzeption, Planung und Umsetzung von Projekten an Hochschulen. Dabei werden psychologische Grundlagen im Umgang mit Projektstakeholdern ebenso behandelt wie agile Projekt-managementmethoden, die Ihnen helfen, Ihr Projektteam zu organisieren und wirksam zu motivieren. Im Fokus stehen hierbei die Besonderheiten von Projekten im Kontext von Hochschule und Wissenschaft.

In rund 20 Videolektionen lernen Sie in fünf Modulen Instrumente des Projektmanagements kennen. In wöchentlichen Live-Coachings werden Ihre Fragen aus den Selbstlernphasen besprochen und Sie werden beim Voranbringen Ihres individuellen Projektvorhabens unterstützt. Dabei diskutieren Sie Ihre Erkenntnisse regelmäßig in sog. Erfolgsteams und lernen Tools wie Slack, Trello, TeamGantt und andere kennen und anwenden.

Lernergebnisse/ Kompetenzen

Sie lernen:

  • Projekte an Hochschulen systematisch zu konzipieren, zu planen und umzusetzen.
  • Psychologische Grundlagen, mit Projektstakeholdern umzugehen und tragfähige Absprachen treffen.
  • Agile Projektmanagementmethoden, ihr Projektteam zu organisieren und wirksam zu motivieren.
  • Über die Besonderheiten von Projekten im Kontext von Hochschule und Wissenschaft.
 
  
Zielgruppe

Das Programm richtet sich vorrangig an Forschende der PHen (Promovierende, Postdoktorand*innen, Habilitierende, Junior- und Tenure-Track-Professor*innen sowie wissenschaftliche Mitarbeitende und  Professor*innen), die an EU-Ausschreibungen beteiligt sind.

  
KompetenzbereichPersonal- und Sozialkompetenzen
  
Maximale TeilnehmerzahlDie PH Freiburg bietet bis zu 10 Plätze im Online-Coaching-Programm "Projektmanagement an Hochschulen" an.
  
Leitung

Dr. Lukas Bischof war u.a. bei CHE Consult als Projektleiter und Experte für internationale Projektkoordination tätigt. Für Hochschulen, Stiftungen und die EU Kommission führte er über 70 nationale und internationale Projekte, Vorträge und Trainings durch. Seit 2016 ist er als Hochschulberater und Trainer selbständig.

  
Kursgebühr

Die Kursgebühr wird anteilig von der Hochschule getragen; für die Teilnehmenden entsteht eine Selbstbeteiligung in Höhe von 100 EUR.

  
Anmeldung und Informationen

Bis 19. August 2020 unter: https://www.ph-freiburg.de/forschung-nachwuchs/nachwuchsfoerderung-biwak/anmeldeformular-biwak.html.

Bei Fragen wenden Sie dich bitte an Heike Ehrhardt unter forschung(at)ph-freiburg.de


 

Online-Seminar: Erfolgreich Drittmittelanträge schreiben

DatumDienstag, 07.07.2020
 18:00 Uhr – 19:30 Uhr
  
OrtVideokonferenz, Link wird nach der Anmeldung bekannt gegeben
  
LeitungAlexandra Findeis, Dr. Stefanie Rhein (beide PH Ludwigsburg), Dr. Martina Schmette (PH Schwäbisch Gmünd)
  
ZielgruppePost Docs, Juniorprofessor*innen, Professor*innen, Promovierende gegen Ende der Promotion
  
Niveau

Anfänger ohne Vorkenntnisse

Anfänger mit Vorkenntnissen

  
WorkshopbeschreibungDas Online-Seminar befasst sich mit der Frage, wie Sie von der Projektidee zu einem erfolgreichen Drittmittelantrag kommen. Neben formalen und strukturellen Anforderungen an Drittmittelanträge werden auch die Kriterien für einen erfolgreichen Antrag (z.B. Gutachterkriterien, Passung von Ausschreibung und Antrag) beleuchtet. Außerdem werden wir besprechen, was bei der Finanzplanung / Kalkulation beachtet werden sollte.
  
Lernziele 
  • Kenntnisse über Formalia und Charakteristika eines Drittmittelantrags
  • Überblick über die zentralen Kapitel eines Antrags, deren Anforderungen und Inhalte
  • Kalkulation der Kosten eines Forschungsprojektes
  • Entwicklung der Fähigkeit, eine Forschungsidee zu einem Drittmittelantrag für ein eigenes Forschungsprojekt auszuarbeiten
 
  
Teilnahmebegrenzung15 Teilnehmer*innen
  
Anmeldungbis zum 01.07.2020
 bei der Forschungsförderungsstelle: ffs(at)ph-ludwigsburg.de
  
KompetenzbereichForschungsprozess und Methodenkompetenz
  
Zeitlicher Umfang2 Arbeitseinheiten à 45 Minuten
  
Kontaktffs(at)ph-ludwigsburg.de
   

 

Online-Seminar: English for Academic Purposes

Datumab 08.05.2020, 6x freitags
 10 Uhr (s.t.) - 12 Uhr
  
OrtDer Kurs findet als Online-Seminar statt. Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung.
  
LeitungRobert Burrows hat an der University of Nottingham und University of Leicester studiert. Seit 1991 unterrichtet er ima kademischen, betrieblichen und technischen Kontext.
  
ZielgruppePromovierende, Postdoktorand*innen, Habilitierende, Junior- und Tenure-Track-Professor*innen sowie wissenschaftliche Mitarbeitende und Professorinnen und Professoren
  
WorkshopbeschreibungDer Sprachkurs „English for Academic Purposes“ ist ein Qualifizierungsangebot der Bildungswissenschaftlichen Graduiertenakademie (BiwAk) und Teil des Programms MenTa-Mentoring im Tandem. Er richtet sich an Promovierende, Postdoktorand*innen, Habilitierende, Junior- und Tenure-Track-Professor*innen sowie wissenschaftliche Mitarbeitende und Professor*innen gleichermaßen.
 Der Kurs fördert die Sprachkompetenzen (Niveau B2/C1) in den Bereichen wissenschaftliche Fachtexte in englischer Sprache lesen bzw. veröffentlichen, Vorträge / Poster auf Fachtagungen präsentieren sowie sich bei internationalen Treffen und Kongressen mit Fachkolleg*innen austauschen. Bei zahlreichen Übungen wird das freie Sprechen trainiert, so dass auch de rSmalltalk nicht zu kurz kommen wird.
  
TeilnahmegebührenDie Unkosten werden anteilig von der Hochschule getragen; für die Teilnehmenden entsteht eine Kursgebühr von 50 EUR für Angehörige der PHen/ Uni Freiburg /Mitglieder kooperativer Promotionskollegs. Interessierte anderer Einrichtungen: 100 EUR.
  
AnmeldungDie Anmeldung erfolgt online unter www.ph-freiburg.de/forschung-nachwuchs/nachwuchsfoerderung-biwak/anmeldeformular-biwak.html.
 Anmeldeschluss ist der 30. April 2020, mind. 6, max. 8TN.
 Für Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich an Theresia Budean (gleichstellung@ph-freiburg.de).
  
AnsprechpartnerinnenHeike Ehrhardt, forschung@ph-freiburg.de
 Doris Schreck, gleichstellung@ph-freiburg.de
  

Lokale Angebote

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Semesterprogramme der Angebote der sechs Pädagogischen Hochschulen für den wissenschaftlichen Nachwuchs.