Graduiertenakademie » Veranstaltungen » Lokale Angebote

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs der einzelnen Hochschulstandorte, die für alle Promovierenden und Postdocs der sechs Pädagogischen Hochschulen geöffnet sind.

 


 

Für die jeweiligen spezifischen Angebote der einzelnen Hochschulen finden Sie die entsprechenden Informationen auf den Webseiten der einzelnen Hochschulen:

+++ zu den spezifischen Qualifizierungsangeboten an der PH Freiburg +++

+++ zu den spezifischen Qualifizierungsangeboten an der PH Heidelberg +++

+++ zu den spezifischen Qualifizierungsangeboten an der PH Karlsruhe +++

+++ zu den spezifischen Qualifizierungsangeboten an der PH Ludwigsburg +++

+++ zu den spezifischen Qualifizierungsangeboten an der PH Schwäbisch Gmünd +++

+++ zu den spezifischen Qualifizierungsangeboten an der PH Weingarten +++

 


 

Vortrag: "also es ist wichtig wie man ah einen satz formuliert — Ansätze einer Konstruktionsdidaktik am Beispiel von explanativem also"

DatumFreitag, 9. April 2021, 11:00 Uhr s.t.
  
VortragendeDr. Simone Amorocho (Pädagogische Hochschule Freiburg)
  
Beschreibung

Konstruktionsgrammatische Ansätze haben in Sprachwissenschaft und in Spracherwerbsforschung inzwischen eine beträchtliche Prominenz erlangt. Dennoch werden sie für die Vermittlung des Deutschen als Zweit- und Fremdsprache bislang kaum genutzt. Der Vortrag möchte dieses Desiderat zum Anlass nehmen, um didaktische Potenziale der Konstruktionsgrammatik aufzuzeigen.

Worin also bestehen die Impulse, die von diesen Ansätzen ausgehen? Eine ihrer grundlegenden Annahmen besteht darin, dass sich das sprachliche Wissen von Sprecher*innen als Inventar von Form-Bedeutungs-Paaren, als Konstruktionen, beschreiben lässt. Mit dieser Auffassung geht die einheitliche Behandlung von sprachlichen Einheiten unterschiedlicher Größe, Komplexität und Abstraktheit einher. Im Fremdsprachenunterricht hingegen werden diese traditionell getrennt voneinander behandelt: hier die regelhafte Grammatik, dort das Auswendiglernen von Wörtern und Phrasen. Diese Trennung aufzugeben, bringt folglich ein gewichtiges Umdenken für die Vermittlung des Deutschen als Zweit- und Fremdsprache mit sich. Zugleich aber sind konstruktionsgrammatische Ansätze — wie der Vortrag zeigen wird — in vielen Aspekten durchaus anschlussfähig an aktuelle didaktische Konzeptionen.

Als Beispiel, um ein konstruktionsdidaktisches Vorgehen zu skizzieren, dient die Verwendung von also in wissenschaftlichen Vorträgen. Nach einem Überblick über die also-Konstruktionen, die in dieser kommunikativen Gattung vorkommen, wird exemplarisch für explanatives also dargelegt, wie dieses im fortgeschrittenen DaF-Unterricht konstruktionsdidaktisch vermittelt werden könnte.

  
Veranstalterdigitaler Vortrag, Pädagogische Hochschule Freiburg im Rahmen des Promotionskollegs DaZ/DaF
  
Anmeldung

Die Veranstaltung findet online statt. Bitte melden Sie sich an per Mail an: maximilian.bartsch@ph-freiburg.de

Der Zoom-Link wird Ihnen vor Beginn der Veranstaltung zugestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.

  
Weitere InformationenWeitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Vortragsabstract.

 

Lokale Angebote

Auf dieser Seite finden Sie die für alle Pädagogischen Hochschulen geöffneten Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs aus den aktuellen Semesterprogrammen der sechs Pädagogischen Hochschulen.