Graduiertenakademie

Anmeldung zum 5. Zukunftsforum Bildungsforschung "Frakturen der Migrationsgesellschaft – Politiken, Praktiken, Professionen" (16. bis 17. November 2018) ab sofort möglich

Das Zukunftsforum Bildungsforschung ist die Nachwachstagung der Graduiertenakademie der Pädagogischen Hochschulen. Das Zukunftsforum bietet Promovierenden, Post-Docs und engagierten WissenschaftlerInnen eine Plattform zur Präsentation und Diskussion von bildungswissenschaftlichen Forschungsarbeiten. Es findet jedes Jahr im Spätherbst an einer der sechs Pädagogischen Hochschulen statt und zielt auf institutionen- und disziplinenübergreifenden Austausch ab.

Das diesjährige Zukunftsforum wird am 16. und 17. November 2018 an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd ausgerichtet und ist dem Rahmenthema Bildung und Migration gewidmet. Das Tagungsthema wird durch zwei Keynote-Vorträge gerahmt:

Prof. Dr. Paul Mecheril (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg): Die Mutter aller Probleme. Pädagogische Professionalität in der Migrationsgesellschaft  

Prof. Dr. Thomas Faist (Universität Bielefeld): "Sowohl hier als auch dort" – Transnationale Perspektiven auf Migration

Die Frist zur Einreichung von Beitragsvorschlägen hat am 10. Juli 2018 geendet. Die Anmeldung zur Tagung ohne Vortrag ist bis 8. November 2018 über unser Online-Formular möglich

Aktuelle Informationen zum diesjährigen Zukunftsforum Bildungsforschung finden Sie unter Veranstaltungen.

Jahresprogramm

Neben dem Zukunftsforum Bildungsforschung organisiert die Graduiertenakademie unter anderem jährliche Veranstaltungen zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung. Im Rahmen der Winter- und Sommerakademien werden regelmäßig Workshops zu Forschungsmethoden sowie zu Personal- und Sozialkompetenzen angeboten. Die nächste Winterakademie findet vom 19. bis 22. Februar 2019 in Bad Herrenalb statt. Programm und Informationen zur Anmeldungen werden im Spätherbst auf diesen Seiten veröffentlicht.

Über die Graduiertenakademie

Die Graduiertenakademie ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs, deren zentrales Ziel die Nachwuchsförderung in der Bildungsforschung ist. Zu diesem Zweck stellt sie ein hochschulübergreifendes Qualifizierungsprogramm bereit, das der interdisziplinären wissenschaftlichen Weiterqualifizierung und Vernetzung dient. Auf diese Weise werden NachwuchswissenschaftlerInnen auf die komplexen Herausforderungen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vorbereitet.